Artikelnummer: 23188  Kategorie:

Ofenhandschuhe Vintage

27,90

Art-Nr: 23188

Loading...

Beschreibung

Ofenhandschuhe Vintage

Beim Kochen und Backen ist es wichtig, Vorsicht walten zu lassen, denn es gibt so viele Möglichkeiten, sich kleinere und auch schwerwiegendere Verletzungen zu zuziehen, beispielsweise mit scharfen Messern. Auch heiße Töpfe, Deckel und Backbleche können gefährlich sein. Wer da nicht aufpasst, hat sich schnell die Finger oder sogar die ganze Hand verbrannt. Eine sinnvolle und einfache Sicherheitsmaßnahme sind Topflappen oder Ofenhandschuhe Vintage, die neben dem Herd hängen und schnell greifbar sind.

Meine Ofenhandschuhe sind hitzebeständig, weil sie aus einem extra dicken und gegen Hitze widerstandsfähigen Material hergestellt sind. Sie werden aus hochwertigen Baumwollstoff und hitzebeständigem Vlies angefertigt. Das ist nicht nur praktisch sonder auch gleichzeitig Dekorativ. Die gängigen Ofenhandschuhe sind Fausthandschuhe, bei denen alle Finger in einem Fach sind und der Daumen in einem separaten. Manche Modelle haben auch für den Zeigefinger ein eigenes Fach. So ist sicheres Greifen mit dem Handschuh möglich.

Ich führe in meinem Shop einfarbige und gemusterte Modelle.

Größe:
Länge 27 cm, Breite 15 cm

Verwendete Materialien:
100 % Baumwolle, Vlies: Thermolam

Bearbeitungszeit: 2-5  Werktage bei sofort lieferbaren Artikeln. Versandkosten fallen pro Bestellung nur einmal an.

Pflege:

-30 Grad im Pflegeleicht-Waschprogramm
-Nicht bleichen
-Mäßig heiß bügeln
-Chemische Reinigung möglich
-Nicht trocknergeeignet

Was ist Vliseline 272 Thermolam:

Thermolam 272 ist vernadelt und in sich verfestigt. Es ist sehr weich und hat hervorragende Wärme- und Kälteisolierungseigenschaften. Dadurch ist seine kälte- und hitzeabweisenden Eigenschaft ideal für Topflappen, Ofenhandschuhe und Topfuntersetzer geeignet.

Was ist Baumwolle?

Baumwolle (englisch cotton) ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt, ihr größter Anwendungsbereich liegt heute in der Textilindustrie. Sie fand ihren Weg von Amerika über Spanien und Italien nach Europa und hatte ihren Durchbruch am Anfang des 19. Jahrhunderts. Ein Drittel aller Textilien bestehen in der Regel aus Baumwolle, das Material wird hauptsächlich für Baumwolldecken, Baumwollkleidung oder Baumwollbettwäsche verwendet. Der Anbau wird weltweit in großen Mengen betrieben, hauptsächlich aus der tropischen und subtropischen Region, wo die Baumwolle im warmen Klima auf riesigen Plantagen an kleinen Büschen wächst.

Eine der wichtigsten Eigenschaften der Baumwolle ist, dass sie, im Gegensatz zu Kunstfasern, sehr saugfähig ist und im nassen Zustand noch reißfester als im trockenen. Sie kratzt nicht, sondern liegt weich und angenehm auf der Haut. Sie kann mit hohen Temperaturen gebügelt werden und mehrmalige Waschgänge können ihr nichts anhaben. Außerdem weist sie ein sehr geringes Allergiepotenzial auf.